TimeLine Guss – die Branchenlösung für Gießereien

TimeLine­Guss ist das führende ERP­System im Bereich Druckguss und Sandguss und deckt gleichermaßen Anforderungen aus dem Kokillen­ oder Feinguss, sowie Handformereien ab. Hierzu gehören nicht nur die klassischen Produktionsplanungs- und Steuerungssystem-Funktionen, sondern auch die komplette Palette der kaufmännischen Module Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Lohnbuchhaltung und Personalzeiterfassung.

Darüber hinaus erfüllt TimeLine Guss zahlreiche Qualitätssicherungs-Anforderungen, die insbesondere im Automobil-nahen Fertigungsbereich zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Warum TimeLine?

kaufmännische Bereiche und QS integriert: Als einzig vollständig integriertes Gießerei­-ERP im Markt werden neben den Gießerei­-spezifischen Merkmalen nicht nur die Bereiche Finanz­ und Lohnbuchhaltung, sondern der gesamte kaufmännische Teil mit Personalzeiterfassung,
Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung, sowie die Qualitätssicherung abgedeckt. Weiterhin sind auch die Bereiche BDE und Maschinendatenerfassung „aus einem Guss“ verfügbar. TimeLine­ Guss ist damit das einzige Schnittstellen­freie Gießereisystem am Markt (Wer gerne mit DATEV oder anderen Fibu­-Systemen arbeiten möchte, kann dies natürlich auch tun, ­ wir bieten Schnittstellen für über 6 verschiedene Finanzbuchhaltungs-Systeme).

Moderne Plattform: Im Gegensatz zu den meisten Anbietern, entwickeln wir auch unsere Technologieplattform stetig weiter. Mit TimeLine­ Neo stehen mittlerweile die wesentlichen ERP Funktionen auch über Internet zur Verfügung ­ TimeLine­ Mobile bietet Apps für den CRM­ und Produktionsbereich. Mit eigenen, integrierten und speziell auf TimeLine abgestimmten grafischen Design­Tools können Sie interaktive Scorecards, Infomodule, Pivot­Auswertungen, Listen und Reports direkt selbst erstellen, ohne TimeLine verlassen zu müssen („Neo­-Developer“).

Service in Ihrer Nähe: Mit 5 Niederlassungen und insgesamt über 100 Mitarbeitern bieten wir Ihnen Investitionssicherheit, kurze Reaktionszeiten und Service in Ihrer Nähe.

Generelle gießerei­spezifische Funktionalitäten

  • Artikelstammdaten mit separaten Gewichten für Rohguss, Versand, MTZ und Spänegewicht, Legierung, etc.
  • MTZ/ETZ­Verwaltung mit automatischem Umstellmodul
  • Preis­Zusatz­Angaben für z.B. Rüstkosten oder andere Zuschläge, Optionen, z.B. Bearbeitungskosten
    separat auszuweisen
  • Koppelproduktion (nicht sortenreine Gießprozesse) in Grob­ und Feinplanung
  • Integrierte externe, verlängerte Werkbank (z.B. für Bearbeitung)
  • Werkzeugbau-­Modul mit Werkzeugbau­-Aufträgen (intern wie extern), Abrechnung von Kosten ggü. Werkzeug, Amortisation
  • Instandhaltungsprogramm

Modell-Explorer: Alles auf einen Blick

Modellverwaltung
  • Anzeige aller Werkzeuge zu einem Modell (Modellplatten, Artikel, Kernkästen, Kerne)
  • Anzeige aller Bewegungsdaten zu einem Modell (Anfragen, Angebote, Aufträge, Lieferungen, Reklamationen, Werkzeugbau-Aufträge, Werkzeug-Auslieferungsscheine, uvm.)
  • Direktsprung und Neuanlage von Stamm- und Bewegungsdaten aus Modell-Explorer heraus
  • Verwaltung externer Belege zum Modell (aus Microsoft Excel, Microsoft Word, Zeichnungen, uvm.)
  • Hinterlegung von Modell-Notizen (Lebenslauf, Hinweis-Texte, usw.)

Belegerfassung und Preisfindung

  • Einfach und intuitiv in der Bearbeitung: Änderung aller Dokumente auch nach Druck und Weiterbearbeitung (Ausnahme: verbuchte Rechnungen); Positionen einfügen, löschen, um-nummerieren, verschieben; Änderungsstatus (Änderungs-Bestätigung); Textpositionen, Alternativpositionen und Zwischensummen
  • Variable Ablaufarten: Einkaufs- und Verkaufskontrakte (Rahmenaufträge), Lieferabrufe und Einzelaufträge; Teil- und Sammellieferungen, Teil- und Sammelrechnungen; Lieferung ohne Berechnung; Wareneingang ohne Berechnung; Abschlags- und Schlussrechnungen; Gutschriften mit und ohne Lagerzugang (Wert-/Mengen-Gutschriften); Proforma-Rechnungen, u.v.a.m.
  • Flexibel in der Preisfindung: kunden/lieferantenbezogene Preise und -staffeln; Listenpreise; mehrere variable Preiskomponenten (Zusatzleistungen) als Zu- oder Abschlag (prozentual, pro Stück, pro Kilogramm, usw.) pro Position; Rabattmatrix mit bis zu fünf gleichzeitigen Rabatten pro Position u.v.a.m.
Kalkulation
(Sandgusskalkulation)

Vertrieb, CRM und Dokumentenverwaltung

  • Durchgängig: Von der Anfrage zur Kalkulation bis zum Angebot und zur Termin-Wiedervorlage – alle Vorgänge sind miteinander verknüpft:
    • Anfrage-Erfassung und -verfolgung
    • Übernahme Anfrage in Kalkulation; Rückmeldung der Kalkulationswerte in die Anfrage
    • Erzeugung des Angebots wahlweise aus der Anfrage oder der Kalkulation
    • Automatische Wiedervorlage für Ihre Angebote
    • Telefon-Schnellauskunft bei Rückfragen
  • Alle Kundendaten in einem System – alles auf einen Blick: beliebig viele Adressen und Ansprechpartner beim Kunden, Hinterlegung aller Kontakt-Daten wie Telefonnr, Fax, Mail-Adresse, etc. beim Ansprechpartner
  • Aktivitäten im Griff: Verwaltung von Kontaktnotizen, Worfklow-gestützte automatische Wiedervorlage, Chancenverwaltung, Aufbau von Verteilern für Serien-Mails, Serienbriefe, etc.
  • Integration Ihrer Word- und Mail-Korrespondenz:
    • Mail-Versand direkt aus der Kundeninfo
    • Mail-Archiv direkt beim Kunden
    • Serien-Mails/ Kampagnen-Verwaltung
    • Direkte PDF-Generierung und Mail-Versand aus allen Verkaufs- und Einkaufsbelegen
    • Mail-Versendung direkt aus der Kunden-Zentralauskunft heraus
    • Direkte Generierung von Angeboten als Word-Dokument; Direkte Erstellung von Word-Dokumenten aus der Kundeninfo heraus
  • Integrieren Sie Ihre Telefonanlage
    • Anruf-Erkennung mit Direktsprung in die Kunden-Zentralinfo
    • Direktwahl per Mausklick
  • Die Kunden-Zentralauskunft – alles auf einen Blick: Korrespondenz, ausgehende Mails, Kontaktnotizen und Wiedervorlagetermine, interne Belege, externe Dokumente, Adressen und Preise, Historie und Statistiken, offene Posten, Lieferrückstände und Umsätze.
  • Alle Dokumente im Überblick: Nicht nur die in TimeLine erzeugten Belege, sondern auch externe Dateien (PDFs, Word- und Excel-Dateien, Fotos, CAD-Zeichnungen, usw.) lassen sich einfach und übersichtlich direkt dem Kunden, einem Artikel, einer Reklamation, etc. zuordnen.

Metall- und Energieteuerungszuschlag: Der Legierungskontrakt

Alles in einem Modul: Durch optimale Parametrierung können alle Metallpreisvereinbarungen zwischen Ihnen und Ihren Kunden (und Lieferanten) in einem einzigen Modul schnell und einfach hinterlegt werden:

  • Variable Zuordnung:
    • Ob Legierungs- oder Werkstoffgruppen-bezogen, ob kundenbezogen oder allgemein – durch gezielte Zuordnung des Legierungskontraktes minimieren Sie den Pflegeaufwand für Ihre Metallteuerungszuschlags-Konditionen auf ein Minimum
  • Alle gängigen MTZ- und ETZ-Berechnungsvarianten:
    • Notierung – Basis
    • Euro pro 100 Kilogramm
    • Euro pro Stück
  • Machen Sie es jedem Recht: variabler MTZ- und ETZ-Ausweis beim Belegdruck:
    • Euro pro 100 Kilogramm
    • Euro pro Stück
    • Gesamt
    • Verrechnet oder versteckt im Grundpreis
  • Variabel und Universell:
    • Einsetzbar für Einkauf und Verkauf
    • Limitierung der Vereinbarung auf einen Zeitraum oder eine festgelegte Tonnage
    • Freie Definition von Umstellgruppen (täglich, wöchentlich, monatlich, quartalsweise, jährlich)
  • MTZ-Umstellung – kein Problem:
    • Vor-Selektion über Umstellgruppe mit manueller Nach-Selektion der Kontrakte und Belege bei der Umstellung (Sie sehen vorher, welche Belege und Kontrakte umgestellt werden).
    • Ausführliches Umstellprotokoll
    • Kurshistorie in jedem Kontrakt
    • Optionaler Verzicht auf die Umstellung durch aktuelles Anziehen der gültigen Notizen bei Lieferscheinschreibung möglich!