TimeLine ERP ENGINEERING

Das ERP-System, das Konstrukteure lieben werden.

TimeLine ERP bietet nämlich nun in einem System was meist nur mit mehreren Systemen zu realisieren ist.

Mit unseren neuen Funktionen, die speziell für Einzel- und Projektfertiger entwickelt wurden, haben Sie die Möglichkeit, CAD-Umgebungen und Zeichnungsdaten mit dem ERP-System zu verschmelzen und die Vorteile eines integrierten ERP-Systems vollends auszuschöpfen.

Behalten Sie stets den Überblick über Ihre Zeichnungen, Projekte, Kapazitäten oder Bestände und profitieren Sie von einer abteilungsübergreifenden Kommandozentrale, die Ihnen wertvolle Zeit spart.

Die richtige Wahl für Ihr Unternehmen

Sie sind Einzel- oder Projektfertiger und suchen ein ERP für den Maschinenbau, das Sie optimal unterstützt? Dann setzen Sie auf TimeLine ERP Engineering.

Wir haben unsere ERP für den Anlagenbau entwickelt. Unsere Software ist bestens auf die Anforderungen in Ihrem Unternehmen ausgerichtet und setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen, auf die Sie flexibel zurückgreifen können. Unser ERP für den Maschinenbau lässt sich bei Bedarf natürlich erweitern und so auf Ihre individuellen Wünsche abstimmen. So können Sie sich sicher sein, dass Sie keine Abstriche bei der Funktionalität in Kauf nehmen müssen.

Unser ERP für Anlagenbau lässt sich vollständig integrieren

Unser Ziel war es, mit einem ERP speziell für den Maschinenbau die Abläufe in Ihrem Unternehmen bestmöglich zu optimieren. Das ist uns durch viele Besonderheiten gelungen. So wurden speziell für Einzel- und Projektfertiger neue Funktionen entwickelt, mit dem es nun möglich ist, CAD-Umgebungen und Zeichnungsdaten mit dem ERP-System zu verschmelzen und die Vorteile eines integrierten ERP-Systems vollends auszuschöpfen.

Behalten Sie stets den Überblick über Ihre Zeichnungen, Projekte, Kapazitäten oder Bestände und profitieren von einer abteilungsübergreifenden Kommandozentrale, die Ihnen wertvolle Zeit spart.

CAD-Integration und PDM – Herzensangelegenheit

Produktdatenmanagement (PDM)

TimeLine bringt ein integriertes PDM-System für Inventor, Solid Edge und Solidworks mit – kann jedoch auch an externe PDM-Systeme angebunden werden.

Das revisionssichere DMS-System verwaltet in Verbindung mit der Zeichnungsverwaltung Zeichnungsdaten revisionsgeführt. Check-In und Check-Out der Daten können hierbei direkt über die CAD-Plugins erfolgen, so dass der Konstrukteur seine Entwicklungsumgebung nicht verlassen muss.

Der Server-gestützte Stücklisten- und Metadaten-Import lagert optional auch die Zeichnungsdateien selbst im DMS ein. Hierbei wird das revisionssichere TimeLine-DMS zum Zeichnungsverwaltungssystem. Beim Auschecken werden die internen Abhängigkeiten erkannt und sämtliche Zeichnungsdaten der Baugruppe mit ausgecheckt.

Beim Einchecken besteht die Möglichkeit, eine DMS-Revision oder eine Zeichnungsrevision anzulegen, so dass ältere Zeichnungsdaten in der Historie erhalten bleiben.

CAD-Link

TimeLine 14 enthält einen bidirektionalen CAD-Link zu Inventor, sowie Solid Edge und SolidWorks (letztere in Vorbereitung). Hierbei liest der TimeLine-Server Stücklisten und Metadaten (iProperties) aus CAD-Daten (.iam/.ipt) aus und synchronisiert diese vollautomatisch ins ERP-System.

CAD-Visualisierung einer Turbine

Inventor Plug-in

Über ein spezielles Inventor-Plug-in können Stücklisten und Metadaten auch direkt per Knopfdruck übergeben werden. Hierbei besteht auch die Option, STEP-Dateien zu erzeugen, die ab Version 14 in TimeLine nativ (d.h. ohne weiteren Viewer) wiedergegeben werden können.

Grafische Planung für eine bessere Übersicht

Viele Planungsschritte lassen sich in unserem ERP für den Anlagenbau grafisch verdeutlichen. Dadurch ist eine bessere Übersicht gegeben. Greifen Sie kinderleicht auf die unterschiedlichsten Servicepositionenzu und halten Sie die verschiedenen Aufgaben im Rahmen der Fertigung digital fest. Natürlich steht Ihnen in der Software für eine bessere Planung auch ein Kalender zur Verfügung. Mit TimeLine ERP Engineering möchten wir Einzel- und Projektfertigern die Arbeit erleichtern. Natürlich sind auch hier immer wieder Fragen möglich. Aus diesem Grund garantieren wir Ihnen einen umfassenden persönlichen Support.

Besonderheiten von TimeLine ENGINEERING

Die Maschinenbau-Lösung von TimeLine ist eine umfassende Sammlung von Funktionen für die diskrete Einzelfertigung mit Schwerpunkt auf dem Maschinen- und Anlagenbau. Hierzu zählen unter anderem das integrierte Projekt-Management, die direkte Übernahme von Stücklisten aus CAD-Systemen oder auch Excel, die Kalkulation, das integrierte CRM-System mit Angebots-Management, das integrierte Zeichnungs- und Dokumenten-Managementsystem (auch mobil als App verfügbar) und zahlreiche weitere Funktionen wie Einkauf und Materialwirtschaft – aber auch ein leistungsfähiges Service-Modul.

Die Leichtigkeit mit der Anpassungen unter Beibehaltung der Releasefähigkeit realisiert werden können, macht TimeLine zu einem der flexibelsten Systeme im deutschen ERP-Markt (80 % aller durchgeführten Anpassungen realisieren wir mit einem Aufwand von weniger als 8 Stunden).

Funktionaler Überblick

  • Projektverwaltung

    Mit Meilensteinen, Dokumenten und Mails

  • Planung

    Mit Aufgaben- und Workflowmanagement

  • CAD-Integration
  • CRM-System

    Mit Aktivitätenverwaltung, Kalender und mobiler CRM App für iPhone oder iPad

  • Kalender

    Für sämtliche Mitarbeiter und CALDAV-Unterstützung (Thunderbird, Outlook, Smartphone, etc.)

  • Mehrstufige Projektaufträge

    Mit direkter Bestellmöglichkeit

  • Vor-, Mitlaufende und Nachkalkulation
  • Stücklistenmanagement und Materialwirtschaft
  • Einkauf und Lieferanten-Mahnwesen
  • Abschlags- und Teilrechnungsverfahren
  • Grafische Plantafeln
  • DATEV- oder Lexware-Schnittstelle
  • Integrierte Betriebsdatenerfassung
  • Grafische Personaleinsatzplanung

    u.a. Urlaubsplaner und Mini-Personalzeiterfassung (PZE)

  • Integriertes Dokumentenmanagement

    Barcode-Erkennung, automatische Mail-Abholung und -Zuordnung zu Kunden und Lieferanten, Zeichnungs- und Fotoverwaltung

  • integriertes Pivot-Tool

    Für flexible Auswertungen ohne Umweg über Excel

Service

Last – but not least – steht in TimeLine ein umfangreiches Servicemodul zur Verfügung. Unter anderem werden folgende Funktionen in diesem Modul unterstützt:

  • Verwaltung der ausgelieferten Anlagen (auch über Seriennummern)
  • Ersatzteilverwaltung
  • Wartungspläne und Kostenvoranschläge
  • Serviceaufträge
  • Abrechnungsfunktion mit einstellbaren Abrechnungsvarianten (pauschal, einzeln, nach Aufwand bzw. Angebot, etc.)

Der Gesamtablauf im Servicepaket integriert sich vollständig in die vorhandenen Einkaufs-, Verkaufs- und Warenwirtschaftsmodule.

Im Anlagenstamm werden sämtliche relevanten Informationen – aber auch externe Dokumente – zur Anlage verwaltet. Hierzu gehört neben der Ersatzteilstückliste auch ein Anlagenlebenslauf in dem sämtliche Service- und Wartungsaufträge sichtbar sind. Serviceaufträge erlauben die kosten- und zeitmäßige Erfassung von Servicezeiten, Ersatzteilbedarfen und -verbräuchen, sowie Sonderkosten wie Fahrt-, Flug und Hotelkosten, etc.

Für umfangreichere Serviceabteilungen steht eine grafische Serviceplanug zur Verfügung, in der die anstehenden Aufgaben auf einzelne Mitarbeiter – ähnlich einem Kalender – geplant werden können. Serviceaufträge können unmittelbar zur Erstellung von Ersatzteilbestellungen oder auch zur Abrechnung der durchgeführten Leistungen verwendet werden.