Willy Remscheid Galvanische Anstalt GmbH

Durchlaufzeiten um 30% verbessert, Reklamationsbelastung um 40% reduziert!

Der Tätigkeitsschwerpunkt der 1911 gegründeten Willy Remscheid Galvanische Anstalt GmbH liegt in der hochwertigen Oberflächentechnik aus einer Hand: hierbei setzt das Solinger Familienunternehmen auf seine langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Zink-Druckguss und Aluminium und den modernen, vollautomatischen Maschinenpark. In über 100 Jahren Firmengeschichte hat sich der Name Willy Remscheid als kompetenter Partner und Systemlieferant für die Automobil-, Sanitär- und Möbelindustrie etabliert. 2019 wurde ein robotergesteuertes Schleif- und Polierzentrum inkl. Zuführautomatisierung installiert.

TimeLine SURFACE ist ein effizientes Planungs- und Steuerungssystem: praxisnah, marktgerecht, flexibel und dabei leicht zu erlernen und zu bedienen.

Die Ausgangssituation

Kaufmännische, Fertigungs- bzw. Galvanik-typische Anforderungen wie Warenein-/ausgang, externe Fertigung, Gestell- und Ausschussverwaltung, Produktionsplanung und Kalkulation oder Auswertungen der Beschichtungsqualität sowie die komplexen Kundenvorgaben aus dem Automotive-Bereich wie Qualitätssicherung, Liefer- und Feinabrufe oder EDI und DFÜ sind in einem modernen Industriebetrieb wirtschaftlich nur mit Unterstützung einer professionellen IT zu bewältigen. Betriebsleiter Detlef Budke blickt zurück:

«Mit den kontinuierlich gestiegenen Anforderungen der Automobilindustrie wuchs auch der Druck: Ohne professionelle EDV keine Anfragen, ohne Anfragen keine Aufträge, ohne Aufträge kein Geld.»

Die Lösung: TimeLine SURFACE

Mit TimeLine Surface der TimeLine Business Solutions Group ist bei dem Oberflächen-Spezialisten daher bereits seit 2010 eine exakt auf die Oberflächen- und Galvanotechnik zugeschnittene Softwarelösung im Einsatz, die bereits im Standard alle Anforderungen in Administration und Produktion in einem integrierten System abdeckt. Zentrale Surface-Module wie der Warenein- und -ausgang, das Erstellen einer Fehlersammelkarte oder die Gestellverwaltung haben manuelle Tätigkeiten ersetzt, die Transparenz erhöht und zu verkürzten Prozessabläufen geführt. Aktuell wurde auf die neue Version 13 umgestellt, zu deren Highlights u.a. das integrierte und revisionssichere Dokumenten-Management-System, ein integrierter E-Mail-Client und Kalender sowie ein Aufgaben- und Workflow-Management zählen.

Unter dem Aspekt einer Erhöhung der Produktionsqualität wurde bei dem Solinger Galvanik-Spezialisten im Rahmen des Qualitätsmanagements zur Fehler-erkennung bzw. -vermeidung zudem die Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA) in TimeLine angebunden.

Das Fazit

Die vor vielen Jahren getroffene Entscheidung zugunsten von TimeLine Surface «hat sich auch rückblickend durch die Umstellung auf die Version 13 manifestiert», bilanziert Detlef Budke abschließend.

«TimeLine ist für unser Unternehmen im speziellen aber auch für Betriebe der Oberflächentechnik im Allgemeinen ein effizientes Planungs-, Steuerungs- und Infor-mationssystem.»

Darüber hinaus überzeugen die mit den Prozessabläufen in der Galvanik bestens vertrauten Mitarbeiter der TimeLine Business Solutions Group durch Dialogfähigkeit und Fachkompetenz. Und aus kaufmännischer Sicht: Mit TimeLine Surface konnten bei Willy Remscheid die Durchlaufzeiten um etwa 30% verbessert und die Reklamationsbe-lastung um rund 40% reduziert werden.

  • Branche

    Oberflächentechnik

  • Verfahrenstechnik

    Galvanisieren

  • ERP-System

    TimeLine Surface

  • Arbeitsplätze

    15

  • Kunde seit

    2010

Weitere Referenzberichte

Starten Sie Ihre 90 Tage Demo

Testen Sie TimeLine ERP in vollem Umfang und ohne Einschränkungen für 90 Tage komplett kostenfrei und unverbindlich.