Bathon GmbH

Vertrauen in TimeLine gerechtfertigt!

Das 1976 von Günther Bathon gegründete Dienstleistungs- und Fertigungsunternehmen mit modernem CNC-gesteuertem Maschinenpark und 35 qualifizierten Mitarbeitern bietet seinen Kunden einen optimalen Rundum-Service von der Beratung über die Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Fertigung und Montage in den Bereichen Metallbearbeitung, Blechverarbeitung, Schweißtechnik, Behälter- und Maschinenbau sowie Engineering. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.

In den vergangenen Jahren konnten wir eine Umsatzsteigerung von 80% verbuchen – neben organisatorischen Veränderungen und Optimierungen schreiben wir dies zu einem großen Anteil auch unserer Unternehmens-Software TimeLine zu.

Die Ausgangssituation

„Ohne EDV ist eine effiziente Bewältigung der administrativen Aufgaben in einem Produktionsbetrieb heutzutage nahezu unmöglich“, so Geschäftsführer Stefan Bathon.

Bereits zu Beginn der 90er Jahre hatte das unterfränkische Unternehmen ein EDV-System eingesetzt, das 2004 von der ERP/PPS-Lösung TimeLine abgelöst wurde.

Die Lösung: TimeLine Enterprise

Stefan Bathon: „TimeLine zeigte sich als wirklich innovative Lösung aus dem Mittelstand für den Mittelstand. Alle wichtigen ´Brennpunkte` eines Unternehmens sind in einer übergreifenden Kontrolloberfläche integriert und somit ist eine konsequente Bearbeitung und lückenlose Transparenz aller Geschäftsprozesse garantiert.“

An 20 TimeLine-Arbeitsplätzen werden heute alle Geschäftsprozesse rund um den gesamten Lebenszyklus eines Produkts – vom ersten Kundenkontakt bis zur Rechnungslegung – abgewickelt. Einen großen Vorteil bei der Bearbeitung der Geschäftsprozesse sieht Stefan Bathon in der offenen Schnittstellenpolitik von TimeLine.

„Als Automotive- Zulieferer sind wir EDV-mäßig stark eingebunden in Kunden-EDISysteme und damit auf die hohe Flexibilität unserer eigenen ERP-Software angewiesen. Dazu wird das bereits im TimeLine-Standard integrierte Modul EDI genutzt, mit dem vertriebsrelevante Daten wie Liefer- und Feinabrufe direkt mit den Geschäftspartnern auf elektronischem Weg ausgetauscht werden können. Die vom VDA vorgegebene Auftragsabwicklung wird dabei voll erfüllt.“

Als weitere Maßnahme wurde die TimeLine-Betriebsdatenerfassung auf BDE-Terminals mit Barcode eingeführt. Die Erfassung der Betriebsdaten an den Arbeitsplätzen, die an zentralen Punkten in der Werkshalle stehen, hat die Tageszettel ersetzt – mit entscheidenden Vorteilen: Die direkte Erfassung, wie z.B. Stückzahl, Ausschuss, benötigte Zeit und Materialverbrauch, spart Zeit und Kosten, da die Daten auch für die Entlohnung nicht noch einmal erfasst werden müssen.

Das Fazit

Seit dem Einsatz von TimeLine hat die Bathon GmbH die benötigte Flexibilität, die Arbeitsabläufe sind durchgängig und transparent. In Sekundenschnelle können Daten abgerufen, in jeder gewünschten Form aufbereitet und somit zu aussagekräftigen Informationen verdichtet werden. Stefan Bathon weiter:

“Reports liegen mit TimeLine prägnant, übersichtlich und vor allem absolut zeitnah vor – mit positiven Auswirkungen sowohl auf die Entscheidungsqualität der Geschäftsleitung und damit auch auf die Führungs- und Lenkungsqualität des Unternehmens, auf die Reaktionsfähigkeit der sich ständig ändernden Marktbedingungen als auch auf die Kundenservicequalität.“

  • Branche

    Einzelfertigung, Maschinenbau

  • Bereich

    Apparatebau, Biegen, Dienstleistung, Metallverarbeitung, Montage

  • ERP-System

    TimeLine Enterprise

  • Arbeitsplätze

    20

  • Kunde seit

    2004

Weitere Referenzberichte

Starten Sie Ihre 90 Tage Demo

Testen Sie TimeLine ERP in vollem Umfang und ohne Einschränkungen für 90 Tage komplett kostenfrei und unverbindlich.