HFS Präzisionsteile GmbH

TimeLine Neo schafft Spielraum für die wichtigen Aufgaben im Betrieb!

Die HFS Präzisionsteile GmbH ist 1996 aus einem Geschäftsbereich der EAW Berlin GmbH (Nachfolger der VEB Elektro-Apparate-Werke Berlin-Treptow) hervorgegangen – zum 1. Juni 2015 wurde der Betrieb im Rahmen einer Unternehmensnachfolge von Thomas Schlotte übernommen. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Teile- und Baugruppenfertigung über-wiegend für Unternehmen aus dem Maschinen- und Fahrzeugbau sowie der Elektro- und Medizintechnik. Jahrelange Kompetenz der Mitarbeiter im Fügen, Umformen und Zerspanen sowie Flexibilität und kurze Reaktionszeiten zählen zu den Stärken des inhabergeführten Unternehmens aus Berlin-Lichtenberg.

Mit TimeLine Neo haben wir die ideale Lösung für kleinere Unternehmen gefunden: durchgängig vom Auftrag bis zur Rechnung und dabei schlank, flexibel und kostengünstig. Die Einführung verlief problemlos und erforderte nur geringen Aufwand. Unsere Ziele wurden zu 100% erfüllt!

Die Ausgangssituation

Bis zur Unternehmensnachfolge 2015 erfolgte die administrative Auftragsabwicklung bei der HFS Präzisionsteile GmbH mit Hilfe von Excel-Listen.

«Das war zwar ein ausgeklügeltes System, jedoch ineffizient aufgrund der doppelten und oft fehlerhaften manuellen Datenerfassung und nur wenig durchgängig, da natürlich nicht datenbankbasiert. Neben Flexibilität sind Transparenz und Effizienz heute aber auch in kleinen Betrieben unabdingbare Voraussetzungen für einen langfristigen Markterfolg»

, so Geschäftsführer Thomas Schlotte. Mit dem Generationenwechsel wurde daher auch der Grundstein für eine neue betriebliche Software gelegt.

Die Lösung: TimeLine® Neo

Aus einem umfangreichen Auswahlprozess ging TimeLine Neo der TimeLine Business Solutions Group aus Solingen als klarer Sieger hervor: Systeme des Mitbewerbs waren entweder zu mächtig und zu teuer oder hatten als klassische kaufmännische Programme Defizite in der PPS-Funktionalität (Produktionsplanung- und Steuerung). Thomas Schlotte:

«TimeLine besticht dagegen durch einen hohen Funktionsumfang sowohl im Fertigungs- als auch im Warenwirtschaftsbereich. Alle relevanten Geschäftsprozesse werden einfach und schnell abgebildet. Bei der Entwicklung von TimeLine Neo hat der Hersteller zudem ganz im Sinne der Kunden Wege geschaffen, um das System in Anschaffung und Unterhalt kostengünstig zu halten.»

Implementierung der neuen Software und firmenspezifische Anpassungen wurden innerhalb von zwei Tagen erfolgreich abgeschlossen. Seit dem 1. Januar 2016 wird die gesamte Auftragsbearbeitung bei HFS durchgängig vom Angebot bis zur Rechnung über TimeLine Neo abgewickelt. Mittlerweile sind über 300 Fertigungsaufträge und rund 250 verschiedene Artikel im System hinterlegt. Ein besonderer Nutzenaspekt liegt für den Geschäftsführer in einer Lizenz für den Laptop, die es ermöglicht, auch vom Homeoffice oder beim Kunden auf alle relevanten Daten zuzugreifen und somit bei freier Zeiteinteilung ein hohes Arbeitspensum zu bewältigen. Die Erstellung von Angeboten, offenen Posten oder einer Bestellhistorie erfolgt mit TimeLine Neo auch von unterwegs über direkten Zugriff auf die Datenbank.

Das Fazit

Thomas Schlotte zieht ein positives Fazit:

«Ob Funktionalität, Preis/Leistungsverhält-nis, Durchgängigkeit, Effizienz oder Transparenz – unsere Ziele wurden mit TimeLine Neo zu 100% erfüllt. Die Software erleichtert uns das Arbeitsleben und schafft somit neuen Spielraum für die wichtigen Aufgaben im Betrieb.»

  • Branche

    Hersteller, Kunststoffverarbeitung

  • Verfahrenstechnik

    Metallverarbeitung, Montage

  • ERP-System

    TimeLine Neo

  • Arbeitsplätze

    4

  • Kunde seit

    2016

Weitere Referenzberichte

Starten Sie Ihre 90 Tage Demo

Testen Sie TimeLine ERP in vollem Umfang und ohne Einschränkungen für 90 Tage komplett kostenfrei und unverbindlich.